Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
rosinenpicker
20:47
"So viel kann ich Ihnen ohne langes Nachdenken sagen: Die Bedingungen des Schreibens sind schlecht. Unsere Worte haben kein Gewicht mehr. Unsere Worte leiden unter Bulimie. Das größte Handicap des Dichters von einst war der Analphabetismus um ihn herum. Das ist aber heute auch wieder so. Deswegen gibt es Hörbücher. Damit heute ein Buch gelesen wird, muss vor allem eines zutreffen: Man muss krank sein. Damit ein Buch geschrieben wird: auch. Der armen Literatur wird ein Boden nach dem anderen unter den Fußnoten weggezogen." (Egyd Gstättner)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl