Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 15 2009

rosinenpicker
21:54
"Ist es ein Fortschritt, wenn ein Kannibale Messer und Gabel benutzt?" (Stanislaw Jerzy Lec)
Reposted byhgn hgn

August 14 2009

rosinenpicker
16:48
Bummel-Politik
"Was man so hört, ist schon etwas weitergegangen. Ganz ehrlich: Ich habe mich damals mit Politik nicht sehr befasst." - Justizministerin Claudia Bandion-Ortner kennt die schwarz-blaue Regierung nur vom Hörensagen.

August 12 2009

rosinenpicker
21:16
"Titanic" findet das Sommerloch!
Reposted bydeinneuerfreundbenehappymealDerSensenmannbuerohengstphun

August 11 2009

rosinenpicker
11:31
"Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf." (Linda Evangelista über Supermodels)

August 10 2009

rosinenpicker
21:40
Schreibtischtäter
"Wer alt genug zum Einbrechen ist, ist auch alt genug zum Sterben." (Michael Jeannée, "Kronen Zeitung" am 7.8.2009)
Reposted bydeinneuerfreundbuerohengst
rosinenpicker
21:28
Gipfelstürmer vs. Geistesgnome
"Fischers Gipfelsieg war nur Wahlkampfgag - Black Hawk down
Wien (OTS) - Als reiner Vor-Wahlkampfgag entpuppt sich nun der vermeintliche Gipfelsieg des Bundespräsidenten, gab heute der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl bekannt. Fischer, der sich in allen Medien als verwegener Bergfex feiern ließ, erklomm nach heute bekannt gewordenen Informationen den Piz Buin mittels Heeres-Hubschrauber. "Peinlich genug für den Präsidenten, aber auch ein ordentlicher Schaden für den Steuerzahler", so Kickl.
Zeugenaussagen bestätigen, dass sich der Präsident mittels Heeres-Black Hawk bis kurz unter den Gipfel fliegen ließ und dann medienwirksam posierte, so Kickl, der darin einen reinen PR-Gag Fischers für den bevorstehenden Präsidentschaftswahlkampf sieht." (Presseaussendung der FPÖ)

August 09 2009

rosinenpicker
13:52
"Der Genuss beruht nicht auf den Eigenschaften der Dinge, sondern auf der Kraft, mit der man sie begehrt." (Charles Baudelaire)
Reposted byhgn hgn
rosinenpicker
00:43
Selbstdisziplin
"Den Satz 'Ich bin halt so' erlaube ich mir nur, wenn ich dem Mann an der Rezeption erklären will, warum in der Nacht davor beim Dreier das Bett zusammengebrochen ist." (Oliver Kuhn)
Reposted byhgn hgn

August 08 2009

rosinenpicker
21:11
Herrscher on Holiday
Es ist die Zeit des medialen Sommerlochs, die Saison der sauren Gurken, die Blütezeit des Belanglosen. Sommer ist aber auch die Zeit, in der sich die Krawall-Zeitungsmacher à la Wolfgang Fellner einigermaßen künstlich über die Feriendestinationen, Anreisevehikel und Urlaubskosten der Volksvertreter empören.
Im heutigen "Standard" findet sich dazu diese Notiz:
Bruno Kreisky wurde einmal gefragt, warum er auf Mallorca urlaubt. Der Kanzler antwortete knapp: "Weil ich mir Kärnten nicht leisten kann."

August 07 2009

rosinenpicker
07:27
Mr. Feel-Good-Movie
John Hughes hat das Kunststück zusammengebracht, Filme zu machen, die man für absolut großartig, cool, witzig, charmant, spannend und aufwühlend hält - wenn man 12 Jahre alt ist. Sieht man diese Streifen dann zehn Jahre später, sieht man recht unterhaltsame, harmlose Filmchen. Schon lustig, aber doch mit einem fatalen Hang zum Mittelmaß. Nun ist der Mann, der die Kinder der 80er Jahre mit kurzweiligem Kult und viel Lebensgefühl ausstattete, von uns gegangen: John Hughes, der in den 90er Jahren nur mehr Filme schrieb und produzierte, nicht mehr Regie führte. Sein Name wird auch deswegen immer mit dem typischen 80er-Jahre-Comedy-Sound verbunden bleiben. Hier die persönlichen John-Hughes-Top 5:

1. Kevin - Allein zuhause (Produzent)
2. Ferris macht blau
3. Breakfast Club (mit dem legendären, später grandios gescheiterten Brat Pack)
4. Ein Ticket für zwei
5. Curly Sue

August 04 2009

rosinenpicker
20:40
Play fullscreen

"Die Leute streiten, weil sie nicht gelernt haben zu argumentieren." (Gilbert Keith Chesterton)

Reposted byDerSensenmann DerSensenmann

August 03 2009

rosinenpicker
17:59
Donald gegen Adolf
Heute vergessen: Walt Disney drehte 1943 einen Propaganda-Streifen gegen das Dritte Reich.
Reposted bymondkroete mondkroete

August 02 2009

rosinenpicker
21:47
The Show Won't Go On
Ilona Christen, deutsche "Pionierin" des TV-Formats der Talkshow, ist gestorben. Mit nur 58 Jahren. Irgendwie scheinen die Umstände ihres Todes ein wenig rätselhaft, aber die Artikel der diversen Online-Gazetten geben über das Ableben wenig Aufschluss (Sturz und Blutvergiftung heißt es dazu). Einer der noch besseren Artikel findet sich in der Online-Ausgabe der Süddeutschen.
Wie dem auch sei: Ilona Christen ist tot, die Talkshow aber lebt. Während Sabrina Staubitz, Birte Karalus und Vera Int-Veen mehr oder weniger tief in der Versenkung verschwunden sind und Andreas Türck - nachdem er von der Bild-Zeitung für eine Tat, die er nie begangen hatte, lebenslänglich verurteilt worden war - die Öffentlichkeit so sehr meidet wie Thomas Pynchon, ist das einstige Herzstück des Unterschichtenfernsehens heute vor allem mit einem Namen verbunden: Oliver Geissen.
Seit 23. August 1999 moderiert der blonde Charmebolzen die gleichnamige Show auf dem Ballermann- und Peepshow-Sender RTL. Ein Jubliläum von fragwürdiger Schönheit. Übrigens wird die Sendung mit September eingestellt, womit Talkshow-Dinosaurier Geissen sein zehnjähriges Jubiläum nur knapp überlebt.
Dann talkt wohl nur noch Playboy-Luder Britt Reinecke auf Sat.1 - und demnächst wohl keiner mehr. Kulturpessimisten seien getröstet: Der Nivellierung des Fernsehniveaus nach unten tut das Ende des anachronistischen Daily-Talk-Formats gewiss keinen Abbruch.

August 01 2009

rosinenpicker
21:25
"Und seien Sie unbesorgt, wenn jemand uns vorhält, wir drückten uns hier ein bisschen schwierig aus. Es könnte sein, dass er durch die - per definitionem voraussehbare - massenmediale 'Enthüllung' dazu ermuntert worden ist, ein bisschen zu einfach zu denken." (Umberto Eco)

July 24 2009

rosinenpicker
22:16
Wenn Paten pimpern
Die ZEIT erzählt eine schrecklich gute Geschichte über die sexuellen Konventionen in Mafiakreisen. Titel: "Im Bett mit dem Tod". Hier eine Auswahl der zentralen Erkenntnisse von Autor Roberto Saviano:

"Meistens kennen sich Mann und Frau von Kindheit an und heiraten zwischen zwanzig und fünfundzwanzig. Es ist einfach üblich, das Mädchen zu ehelichen, das man schon von klein auf kennt, es ist die sicherste Gewähr für ihre Jungfräulichkeit."

"Bei der Erziehung ist Sexualität ein prägendes Element. 'Niemals unter einer Frau', lautet die Maxime. Wer beim Sex unten liegt, lässt sich auch sonst unterbuttern."

"'Niemals Oralverkehr.' Sich als Mann oral befriedigen zu lassen, ist in Ordnung, es bei einer Frau zu tun, 'hündisch'. 'Werde niemals jemandes Hund', lautet eine alte Parole, an die sich bis heute ein Großteil selbst der jüngeren Gefolgschaft hält."

"Den After einer Frau zu berühren und Analverkehr zu haben ist verboten. All das gilt als schmutzig, als schwul. Sex muss etwas Kraftvolles, Männliches und vor allem Sauberes sein. Ohne Küsse. Die Zunge braucht man zum Trinken, für etwas anderes gibt ein echter Kerl sie nicht her."

Die ganze Wahrheit über die Mafiosi-Bräute hier zum Weiterlesen.
Reposted bybuerohengstpatrick

July 23 2009

rosinenpicker
21:04
"Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten." - Hosea 8,7

July 22 2009

rosinenpicker
12:29
Ortstafel-Dilemma
Angesichts des auf unbegrenzte Zeit ungelösten Ortstafel-Streits in Österreichs südlichstem Bundesland Kärnten heute einmal kostenlose Tourismuswerbung für die oberösterreichische 91-Seelen-Gemeinde Fucking.

- Hier findet ganz in der Nähe, in Tarsdorf, eine "Barfuß"-Party mit alkoholfreier Cocktailbar statt,
- Hitlers Geburtsstadt Braunau ist über die Landstraße nur schlappe 37 Fahrminuten entfernt,
- amerikanische Touristen reisen gerne an, um sich mit dem Ortsschild fotografieren zu lassen.

Kein Wunder, dass Bürgermeister Franz Meindl auf ooe.orf.at seiner Wut Luft macht: "Zwölf oder dreizehn Ortstafeln wurden uns schon gestohlen." Nachsatz des resoluten Dorfoberen: "Mittlerweile haben wir sie aber einbetoniert, angeschweißt und vernietet."
Reposted bynaikonsicksindeinneuerfreund

July 21 2009

rosinenpicker
18:37
4263 702d
Das Leben zusammengefasst in vier Flaschen

Es wird langsam ungemütlich...

wir sind schon bei der Dritten!
Reposted frombuerohengst buerohengst

July 19 2009

rosinenpicker
09:38
"Die Steigerung von Todfeind lautet Parteifreund." (Konrad Adenauer)
Reposted byhgnuebermannttowo

July 18 2009

rosinenpicker
08:44
Der große Vorsitzende
Martin Bartenstein (hier bei seiner Stippvisite in der kasachischen Steppe im September 2007) wird also den U-Ausschuss unter anderem über die Connection zwischen Geheimdiensten und Gesetzgebern leiten.
Dort sitzen dann drin: Peter Westenthaler, der gerade den Staatsanwalt verklagen will, weil der sein Handy angezapft und ihm öffentlich Promiskuität unterstellt habe; Peter Pilz, dem der politische Mitbewerber vorwirft, regelmäßig ein Leck in die österreichischen Geheimdienste zu schlagen; Ewald Stadler, dem selbiges von den Grünen vorgeworfen wird etc. etc.
Der U-Ausschuss wird ergo wieder einmal für eine Kannibalisierung der politischen Klasse in diesem Land sorgen - öffentlichkeitswirksam präsentiert und - den endlosen Weiten des Sommerlochs angepasst - in die Länge gezogen.
Ein merkwürdiger U-Ausschuss mit Politikverdruss als Zuckerguss!
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl